2. Hauptversammlung der DiGGefa in Kassel

21.01.2019

Kassel 19. Januar 2019

Mitglieder der DiGGefa auf der 2. Hauptversammlung
Die Mitglieder der DiGGefa - 2. Hauptversammlung in Kassel | Foto: DiGGefa

Am vergangenen Wochenende traf sich die Deutsche interdisziplinäre Gesellschaft für Gefäßanomalien (DiGGefa) zu ihrer Hauptversammlung in Kassel. Neben Mitgliedern und dem Ehrenmitglied, Werner Siebert, war auch René Strobach, als Vertreter des Patientenverbandes Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V. anwesend.

Der Vorstand berichtete über ein erfolgreiches Jahr 2018: Highlights waren die Veröffentlichung des Compendium Gefäßanomalien unter www.compgefa.de sowie die im Oktober stattgefundene 1. Jahrestagung der DiGGefa in Halle (Saale), verbunden mit der Masterclass Gefäßanomalien. Erfreulicherweise konnte die Gesellschaft 14 neue Mitglieder sowie ein Unternehmen als Fördermitglied gewinnen.

DiGGefa 2. Hauptversammlung
2. Hauptversammlung der DiGGefa | Foto: DiGGefa

Neben allgemeinen organisatorischen Abstimmungen wurden die Weichen für die weitere Entwicklung der Gesellschaft gestellt. Darunter die Weiterentwicklung und der Ausbau des Compendium Gefäßanomalien sowie die Erarbeitung einer DiGGefa-Zertifizierung für interdisziplinäre Zentren für Gefäßanomalien.

2. Hauptversammlung der DiGGefa
2. Hauptversammlung der DiGGefa | Foto: DiGGefa

Des Weiteren ist eine Fortbildung für Patientenmanager geplant. Die 2. Jahrestagung der DiGGefa wird in diesem Jahr in Göttingen stattfinden. Termine und genaue Informationen zu den Veranstaltungen werden zeitnah bekannt gegeben.

Zurück